Ladies German Open 2014

Tolle Golferinnen, Sandra Gal, Cheyenne Woods, Ann-Kathrin Lindner und Carlota Ciganda, bei den Ladies German Open 2014…

Sandra Gal, groß, schlank, ganz in schwarz gekleidet und an ihrerLadies_German_Open_2014_001103 Seite Sandra’s ganzes Glück, Emmi, ein süßer, kleiner Hund, der die Golfplätze der Welt wahrscheinlich demnächst, wenn er größer ist, genauso lieben wird wie sein Frauchen.Ladies_German_Open_2014_001083

Auf der Golfanlage Wörthsee finden in dieser Woche die Ladies German Open 2014 statt und wie die Vorjahressiegerin, Carlota Ciganda, war auch Sandra gleich zu einem kurzen Plausch bereit. Sie Ladies_German_Open_2014_001114wollte danach unbedingt noch ein paar Löcher spielen und den Platz für das Turnier mehr verinnerlichen, verständlicherweise. Ladies_German_Open_2014_001092Carlota spielte Fussball, aber so herrlich und befreit, mit so viel Spass und Können, da konnte das Ladies Team nur gewinnen. Zum Team gehörte auch Ann-Katrin Lindner, die ebenfalls sehr gut kicken konnte und die u.a. neben Sandra bei der Ladies_German_Open_2014_001125Ladies German Open aufteet. Ann-Katrin wirkte etwas schlanker, ja fast ein wenig zerbrechlich, aber sie ist gut drauf. Die Tour ist wohl kein Zuckerschlecken wie wir es von außen sehen. Die Ladies haben viele Ladies_German_Open_2014_001129Verpflichtungen neben dem Golfspiel, und die Konkurrenz ist groß. Da ist es umso lobenswerter, wenn die Ladies ihre Zeit für ein amüsantes Fussballevent auf der Golfanlage opfern.

Ich habe Sandra gefragt, was sie den Seniorinnen wie mir mit auf den Weg geben möchte, und Sandra empfiehlt ab und an einLadies_German_Open_2014_001088 paar Trainerstündchen, man muss ja nicht gleich alles umstellen, und dann einfach fröhlich spielen und genießen. Da hat sie mir ganz aus dem Herzen gesprochen.

Cheyenne Woods, ein nicht unbekannter Nachname, und eine süße, kleine Persönlichkeit, tummelte sich rund um die schicken Autos des Präsentingpartners Avalon wie z.B. Jaguar und Range Rover. Sie ließ nicht locker (wie Frauen eben so sind), war aber auch begeistert von den Autos und gerne stellte man ihr für die Woche statt einem VIP Shuttle einen richtig coolen Range Rover zur Verfügung. Das machte sie sehr happy, und sie wollte gleich wissen, was so ein Auto wohl kostet, am besten umgerechnet in Dollar. Cheyenne musste da wohl selbst erst einmal schlucken….aber beim Foto lächelte sie Ladies_German_Open_2014_001091wieder.

Ganz grossen Erfolg, meine Daumen sind gedrückt….selbstverständlich für alle 57 Ladies!

Vielen Dank für Eure Zeit, ich hatte viel Spass.

 

Mehr zur Ladies German Open 2014 hier klicken

Annelie

http://www.click2annelie.de

View more posts from this author