Gewitter-und Orkanzelle über GC Hamburg-Walddörfer e.V.

und ganz Hamburg…

…und genau in diesem Moment erreichten wir die herrliche Golfanlage Hamburg-Walddörfer e.V., am grünen Rand von Hamburg. Wie eine fliegende Untertasse bildete sich die Wolkendecke und schon war sie da, verdunkelte den Himmel und brachte richtige Weltuntergangsstimmung.

An ein Golfspiel war erst einmal nicht zu denken, also suchten wir die Gastronomie auf, die uns mit dem Hamburger Understatement begrüßte, dezent, stilvoll, leise und ein perfekter Service, und wenn man schon im Norden ist, dann muss es eben Fisch sein. Es war lecker, sehr schön angerichtet, das Essen kam schnell und „Kunde König“ fühlte sich rundherum wohl und umsorgt.

Hamburg-Walddörfer! Ja, der grüne Gürtel rund um Hamburg. Schon im Mittelalter gab es hier viele kleine Dörfer, die viel später eingemeindet wurden, aber schon immer zu Hamburg gehörten, auch außerhalb der damaligen Stadtmauern. Seit 2011 gehören sie zum Hamburger Bezirk Wandsbek und bilden den grünen Rand Hamburgs. Das zu recht, hier ist es irgendwie noch ein wenig ländlich, gemütlich. Die Häuser, meist Eigentum, zeigen den Mittel-Wohlstand einer sehr imposanten Stadt, deren Wachstum kaum aufzuhalten ist. Hamburg boomt. So ist auch eine ganz andere Kaufkraft hier vorzufinden, als in anderen Regionen Deutschlands. Aber, und nun komme ich auf das Golfspiel, das ist immer noch recht preiswert, obwohl der Grund und Boden vom GC Hamburg-Walddörfer e.V. angepachtet wurde.

Dass das Golfspiel immer noch bezahlbar ist, liegt zum einen an der Gemeinnützigkeit, zum anderen auch an den umliegenden Mitbewerbern, das sagt mir Clubmanagerin Nicole David.

Nicole David ist seit Januar 2017 die Clubmanagerin mit viel Erfahrung auf der traditionellen Golfanlage Hamburg-Walddörfer e.V.. Nicole war Deutschlands erste weibliche Clubmanagerin unter 30 Jahren. Aber zuerst einmal begann sie mehr aus einer Laune heraus auf der Golfanlage Schloss Lüdersburg zu jobben, und wie das Leben manchmal spielt, es veränderte die berufliche Laufbahn von Nicole. Sie machte ganz klassisch eine kaufmännische Ausbildung, qualifizierte sich zur Clubsekretärin beim Deutschen Golfverband und setzte mit dem Golfbetriebswirt gleich noch eine Schüppe drauf. Die vielen praktischen Jahre auf einigen Golfanlagen helfen ihr heute, eine so wundervolle Anlage zu managen, vorausgesetzt, die Club geführte Golfanlage wünscht Kreativität gepaart mit fachlichem Können und dem Willen, neue, zeitgemäße Wege zu beschreiten. Die Zeichen dafür stehen gut, versicherte mir Nicole David.

Der Sturm, Orkan, Tornado über Hamburg, hatte viel Schaden in ein paar Minuten angerichtet, und dass viele Wasser von oben bereinigte irgendwie die Luft. Die Sonne kam wieder heraus und ich konnte endlich, nach einer 3,5 stündigen Autofahrt, den langersehnten Golfplatz spielen. Ich hatte ja schon so viel davon gehört, und dann ist es auch noch ein Golfplatz in der Wertegemeinschaft der Leading Golfcourses of Germany e.V. – also ein Platz mit Auszeichnung. Einer der Besten, was Deutschland zu bieten hat.

Der Platz war nach dem Orkan etwas verwüstet, da war ich mir gar nicht sicher, was das werden würde. An der eins startet man gleich mit einem blind shot, aber auf ein breites Fairway. Und je näher man dem Grün kommt, umso schöner wird die Bahn, leicht hügelig nach unten schaut man aufs Grün mit einem großzügigen Vorgrün.

Und da waren sie auch schon, die Greenkeeper von der Golfanlage Hamburg-Walddörfer, und pusteten mit schwerem Gerät die Grüns frei. Am Ende der Runde hatten sie tatsächlich alle Grüns sauber und viele Fairways noch dazu. Mit Treckern und Anhängern wurden die Äste abgefahren. Das war perfekt und mein ganz großes Lob geht an das Team der Greenkeeper. Danke Euch, ihr seid super!

Die ersten neun Löcher haben mich gefesselt, sie waren spielfreudig, interessant, tolle Aussicht auf das Clubhaus mit Restaurant und zur anderen Seite mit Blick auf den See, herrschaftlich! Alles leicht hügelig, aber gut zu laufen. Und Grüns, da würden alle Top-Spieler der Welt gerne einlochen… ( spielen aber gerade in München Eichenried BMW Open 2017 )

BMW International Open 2017 Players Night in München: Sergio Garcia, Angela Akins, Henrik Stenson, Emma Stenson; Quelle: BMW AG

Oh wie schön, perfekte Lochhöhe, gestochen scharfer Lochrand und ausladende, gepflegte Vorgrüns. Ach, ich kann gar nicht aufhören von der Golfanlage Hamburg-Walddörfer zu träumen….

Nicole hatte mir im Gespräch verraten, dass ihre große Leidenschaft die Jagd ist. Schon in vierter Generation ist sie ausgebildete Jägerin und genießt ihre freie Zeit auf den Hochsitzen dieser Welt, morgens, wenn die Sonne aufgeht und das Wild sich zeigt. Allerdings hat sie bei der Jagd heute weniger zu tun, denn der Wolf reißt so viel Rotwild, das die Aufgabe des Jägers mittlerweile stark eingeschränkt ist. Gesehen hat sie den Wolf noch nicht, aber seine Spuren, die er hinterlässt.
Ob das in unsere zivilisierte und Menschen unvorbereitete Welt passt? Wer weiß. Ich möchte wirklich nicht durch den Wald streifen und einem Wolf begegnen.

Nicole, wenn Du einen Wunsch frei hättest, was würdest Du Dir momentan wünschen?
Ich fahre jeden Tag eine Stunde zur Arbeit und eine Stunde zurück, sagt Nicole. Das ist viel Zeit meines Lebens, die könnte ich sinnvoller gestalten. Ich drücke Dir die Daumen, dass es eine Lösung für dieses Problemchen gibt. Danke für das sehr ausführliche Interview und Deine offenen Worte. Von Herzen viel Erfolg und Freude auf der Golfanlage Hamburg-Walddörfer e.V., und genieße schöne Stunden auf dem Hochsitz, mit Deinem treuen Dackel, in der Natur und aller Ruhe.

Die zweiten neun Löcher der Anlage präsentierten sich etwas flacher, aber nicht weniger spielfreudig. Hier kann ich mich auf breiten Fairways austoben und die Grüns, oh man, könnte ich doch nur ein Stück davon mit nach Hause nehmen. Überall auf dem Platz hat man Wasser und große, gepflegte Bunker. Ein Parklandcourse, wie man ihn sich vorstellt, sehr schön.

Vielen Dank liebes Team des GC Hamburg-Walddörfer e.V.!
Ich habe mich nicht nur wohl gefühlt, es war sehr herzlich – eben Golfen unter Freunden, ganz nach eurem Motto, das ihr tatsächlich lebt und weitergebt. Danke, danke, danke, für einen wunderschönen Tag. 🙂

Annelie

http://www.click2annelie.de

View more posts from this author