Einfach super – Seniorinnen Liga im GVNB 2019

2019 starten die norddeutschen Ladies in die spannende Seniorinnen Liga Saison, farbenfroh, chic und in geballter Ladiespower.

Die Ladies der Golfanlage Achim sind bereits in voller Besetzung. Chic in grün / weiß. Danke Elke.

Was ist denn die Seniorinnen Liga?
In Niedersachsen spielen die beim Landesgolfverbrand Niedersachsen/Bremen (GVNB) gemeldeten Damen/Seniorinnen Golf-Mannschaften im Lochspiel gegeneinander und ermitteln so die Mannschafts-Meisterinnen des Jahres in der oberen Gruppe. Von Mai bis September treten mittlerweile 77 Mannschaften, unterteilt in vier Gruppen, jeweils fünf Mannschaften, gegeneinander an. Im Lochspiel geht es um jedes Loch, das die Golferinnen erspielen und für sich entscheiden können, also das „ursprüngliche Golf“.

Sportlich elegant, die Ladies vom Steinhuder Meer. Das wird bestimmt eine tolle Saison. Danke Hannelore.

Die fast schon unglaubliche Beteiligung zeigt aber auch, wie beliebt diese mannschaftsvergleichenden Spiele sind. Die Ladies nehmen dabei zum Teil weite Anreisen mit ihrem PKW in Kauf und auch persönliche, finanzielle Aufwendungen. Am Ende des Tages gibt es noch nicht einmal Preise für den Erfolg, nein, was zählt ist der Mannschaftserfolg, dicht gefolgt vom persönlichen Erfolg und einem guten Tagesspiel. Herrlich! Wenn es doch nur immer so wäre…

Das ist Sport, Spiel und Spannung.

Golfanlage Ostfriesland/Wiesmoor, die Ladies sind gerade beim Training, einige trainieren in Spanien. Auch nicht schlecht…, könnte mir gefallen. Danke Ingried.

Neue Damen/Seniorinnen Golfteams beginnen in den unteren Gruppen (E), jeweils vier oder fünf Golfmannschaften und können sich so langsam hochspielen. Es steigen immer die Gruppensieger einer Gruppe auf – aber, es kann auch schnell wieder abwärts gehen, oder man verweilt seit Jahren in der gleichen Gruppe.

Golfanlage Lohne  –  da war es kalt und herbstlich…, und Dank an Elke.

Das kann mehrere Gründe haben. Zum einen kann eine hohe Fluktuation der Mannschaftsspielerinnen dazu führen, zum anderen besteht vielleicht nicht so der Wille zur sportlichen Höchstleistung im Vordergrund. Manchmal scheitert es auch einfach an der

Hallo Gleidingen 2, Euer Foto bekomme ich leider nicht größer…, aber trotzdem Danke Kathie

Bereitschaft guter Spieler beim Mannschaftsspiel dabei zu sein, weil sie die Mühen scheuen (auch finanziell), die diese Aufgabe mit sich bringt, und manchmal ist es einfach nur ein Zeitproblem. Bestimmt gibt es noch mehr Gründe, aber da möchte ich gar nicht weiter in die Tiefe gehen.
Was es nicht auf einer Golfanlage geben sollte ist Mobbing, aber auch das scheint wohl ein gesellschaftliches Zeichen unserer Zeit zu sein und betrifft nicht nur Damenmannschaften, wie irrtümlich auf den Clubterrassen berichtet wird.

Darum mein ❤️-Tipp: Never change a winning team!

Golfanlage Oberneuland, ganz schön sportlich die Ladies. Danke an Silke.

In diesem Jahr wird es noch etwas spannender bei den Spielen, denn die neuen Golfregeln machen es etwas komplizierter. Viele Spielerinnen haben die neuen, weltweiten Regeln des R&A schon verinnerlicht, andere tun sich noch schwer, sie korrekt umzusetzen. Ist ja auch nicht einfach sich nach so vielen Jahren umzustellen.

Ein schöner Platz und ein prima Foto vom Bad Zwischenahn Team, Danke Margret

Golfanlage Rastede – na…, ruht Ihr Euch noch aus? Danke an Birgitte.

Ready Golf sollte das Spiel schneller machen, aber, allein die Fahnenstange auf dem Green, raus oder rein, sorgt für allerlei Kommunikationsbedarf auf dem Green, während man vorher genau wusste, was zu tun ist, still und aufmerksam.

Fröhliche Lady Power von der Golfanlage Club zur Vahr. Dank an Birgitta.

Bei den Professionals hilft der Caddy. Erstaunlicherweise lassen die meisten Herren  Professionals auf der European- und der US PGA-Tour auf dem Green die Fahnenstange ziehen. Vielleicht hat der ein oder andere über das Thema den Bericht im Golf MAGAZIN gelesen. Interessant, schaut mal drauf.

Golfanlage Langenhagen, sieht sehr schön aus, rosa-weiss. Euch viel Spaß. Dank an Margret

Doch zurück zu den Niedersachsen-Ladies. Noch nicht alle Mannschaften sind bereits im Turniergeschehen, aber diejenigen, die bereits ihr erstes Spiel absolviert haben, sind meist richtig gut gestartet. Es gab schon Mannschaftserfolge mit einem Traumergebnis des jeweiligen Turniertages.

Die neue, sportliche und fröhliche Mannschaft von der Golfanlage Oldenburger Land, im Look von Girls Golf. Danke Heidi.

Das bringt den Spaßfaktor, den wir Ladies ja auch so lieben, neben einem farbenfrohen Mannschafts-Outfit, dem geselligen Beisammensein nach dem Turnier und einem leckeren gemeinsamen Abendessen, bevor jeder die Heimreise antritt. Ein erfüllter, sportlicher Tag.

Golfanlage Rehburg-Loccum Ladies, das wird bestimmt eine tolle Saison! Danke Jutta.

Es gab auch schon regelrechte „Wasserschlachten“ bei den Spielen und auf den Golfanlagen. Der Wind trieb die Golfbälle in ganz andere Richtungen als gewollt, und die Kälte machte jede Bewegung schwer und immer schwerer. Einige Mannschaften hatten auch schon Traumwetter, jedoch ist Traumwetter kein Garant für traumhafte Ergebnisse. Warum nur?

Das Golferleben ist manchmal echt verzwickt. Wenn man doch nur den Schlüssel des perfekten Golfschwungs finden könnte…

Golfanlage Deinster Geest Ladies, richtig cool. Danke Iris.

Beim Lochspiel, die ursprünglichste Spielform im Golf, spielen in der Seniorinnenliga zwei Spielerinnen unterschiedlicher Golfanlagen im sogenannten Brutto-Lochspiel gegeneinander.

Golfanlage Sittensen bei Hamburg. Viel Spaß und Erfolg Ihr lieben Ladies. Danke Karin.

Gezählt werden die Löcher, die eine Spielerin gewinnt. Manchmal spielt man auch Unentschieden, oder die andere Spielerin gewinnt ein Loch. Die Spielerin, die irgendwann so viele Löcher gewonnen hat, dass ein Einholen (mangels ausgehender Löcher auf einer 18 Löcher Runde) nicht mehr möglich ist, hat z.B. den Spielstand 4 und 3.

Golfanlage Sieben-Berge-Rhede – dann stellt schon mal den Champagner kalt…, Dank an Susanne.

So heißt es richtig – eigentlich ganz leicht zu zählen.

Die Umgangssprache „auf“ wird nicht mehr verwandt, führte dies doch meist zu leichten Irrungen und Wirrungen.

Die Spielerin führt mit vier gewonnenen Spielen, und es sind nur noch drei Löcher zu spielen. Ein Aufholen ist nicht mehr möglich. Das Spiel ist damit beendet. Wie gesagt, ein Beispiel!

Ein bisserl Training zur Saisonvorbereitung muss auch sein – Golfanlage Ostfriesland/Wiesmoor.

In der Seniorinnenliga spielen die Mannschaftsspielerinnen die 18 Löcher zu Ende, freundschaftlich verbunden.

Wir lieben ja alle den Golfsport, „den schönsten Sport der Welt“.

Eine zusätzliche Herausforderung ist das Spielen auf immer unterschiedlichen Golfanlagen. Da gibt es mal schnelle Greens, mal langsam, gepflegtes Rough oder „ungepflegtes“ Rough, perfekte Schnitthöhe auf den Fairways oder Schnitthöhen, die mehr einem Rough gleichen, gut gepflegte Abschläge oder vernachlässigte Damenabschläge, neu gesteckte Fahnen-Löcher auf den Greens, oder von den Tagen zuvor fast rund gespielte, ach…, da findet man alles auf den Golfanlagen, und genau dies macht das Spiel noch einmal etwas spannender, schwerer oder prickelnder.

…und das gehört auch dazu, nach dem ersten Spiel ein gemütliches Ausklingen des Tages auf der sonnendurchfluteten Terrasse. So toll und erfolgreich sind sie, die Ladies von Oberneuland…, habt Ihr Euch schon verdient.

Die deutschen Golferinnen sind prozentual am stärksten im aktiven Golfsport im Vergleich zu anderen europäischen Ländern vertreten, und ich denke, allein die Seniorinnenliga im Landesgolfverband Niedersachsen/Bremen, unter Leitung von Charlotte Lampe, zeigt das Engagement der Golfladies.

Rhododendronblüte auf der Golfanlage Wiesmoor. Herrlich…

Und schon jetzt kommen weitere Anfragen von 2019 neu gegründeten Mannschaften der Golfanlagen aus dem Landesgolfverband Niedersachsen/Bremen.

Die Ladies der Golfanlage Wildeshauser Geest sind auf eine sommerliche Saison eingestimmt. Danke Ina.

Die Seniorinnenliga ist ein Erfolg. Sie zeigt gleichzeitig das sportliche Interesse gepaart mit einem geselligen Beisammensein nach herrlichen Runden, und am schönsten, wenn man als Gewinnerin vom Platz gehen kann.

Das ist das Spiel.

Allen Mannschaften wünsche ich nun eine weitere, schöne und erfolgreiche Ligazeit.
Genießt die herrlichen Golfanlagen, freut Euch über die strahlende Sonne, und

spielt einfach Euer traumhaftes Golf.

Im Herbst schauen wir dann, wer von der oberen Gruppe der Gewinner 2019 sein wird, wer von den anderen Gruppen auf- oder absteigt, und wer neu dazu kommen wird.
So oder so – es wird spannend. Ich freue mich darauf.

❤️ Dank an alle Captains und Mannschaftsspielerinnen
für Eure schönen Fotos, und ich drücke allen fest die Daumen.

Annelie

http://www.click2annelie.de

View more posts from this author